TONIC BREED: Feiert das 10-jährige Jubiläum von "Outsold" mit dem Re-Imagined Cut von "Strife"!



Tonic Breed aus Sarpsborg, Norwegen, kündigen die Wiederveröffentlichung ihres 2014er Thrash-Albums "Outsold" zum 10-jährigen Jubiläum an. Die erste überarbeitete Single aus diesem Meilenstein trägt den Titel "Strife" und bietet den Fans eine neue Perspektive auf das Album, das die Metal-Szene nachhaltig beeinflusst hat. Während einige der Tracks subtile Änderungen und Remixe aufweisen, wurde "Strife" am meisten verändert, einschließlich eines fast zweiminütigen Intros, wie Patrik K. Svendsen erklärt:

"Strife ist der kürzeste Track auf dem Album. Ursprünglich mit einem ausgedehnten Synthie-Intro, ist dieser Song nun zu einem effektiveren und explosiveren Song gekürzt worden. Es ist einer der Songs auf dem Album, der eine Art Hook-Refrain hat. Dieser Song hätte leicht mit einer traditionellen Songstruktur gemacht werden können, aber ich habe mich entschieden, ihn mit ein paar Wendungen im Songwriting-Prozess ein wenig aufzupeppen."

Die Originalbesetzung von Tonic Breed gibt es zwar nicht mehr, aber das einzige verbliebene Mitglied Svendsen hat seine Leidenschaft in diese Jubiläums-Neuauflage gesteckt. Die Band wird nicht wieder zusammenkommen, aber Svendsen, der alle Songs komponiert hat, drückt seine Liebe zum Album und den Wunsch aus, es einem neuen Publikum vorzustellen, eine Single nach der anderen.

"Outsold" war ein bedeutender Erfolg für Tonic Breed und wurde 2014 von The Metal Reviews zum "Album des Jahres" gekürt. Die einzigartige Mischung aus Old Bay-Ära-Thrash, Groove, Melodie und Heavy-Elementen des Albums fesselte Metal-Fans weltweit. Das Album, das die düsteren Themen des Lebens, der Politik und unserer inneren Dämonen zum Ausdruck bringt, ist für Fans von Slayer, Pantera und Metallica zu empfehlen.



Quelle: Asher Media Relations

|