REBAELLIUN posten "Vile"-Clip vom kommenden Album!


Lust auf heftiges Geknüppel?
Dann könnte der folgende Track etwas für Euch sein: Die brasilianischen Death Metaller REBAELLIUN haben mit "Vile" einen ersten Track von ihrem kommenden, noch unbetitelten Album veröffentlicht - mit Text visualisiert in einem Lyric-Video.

Die Band sagt folgendes über den Track:
""Vile" spricht über ein sehr wiederkehrendes Thema - die menschliche Selbstsucht und die falschen Vorstellungen, die Menschen über Geld haben, und dass sie besser wären als andere.
Der Text sagt viel über das aus, was wir hier in Brasilien sehen; mehr und mehr Menschen ohne Realitätssinn, die ihre verdrehte Moral rechtfertigen, aber in Wahrheit nichts anderes als Heuchler sind."

Das neue, noch unbetitelte Album soll im Herbst 2020 via Agonia Records veröffentlicht werden.

REBAELLIUN gründeten sich 1998, legten aber zwischen 2002 und 2015 eine längere Pause ein, was sich in weniger als einem Jahrzehnt tatsächlicher Aktivität und nicht mehr als drei Alben in voller Länge niederschlägt.
"Burn the Promised Land" (1999) und "Annihilation" (2001) erschienen über Hammerheart Records. Sie spielten mehrere Tourneen - die meisten fanden in Europa statt - und teilten sich die Bühne mit CANNIBAL CORPSE, DEICIDE, VADER und BEHEMOTH.

2015 beschloss die ursprüngliche Besetzung, sich wiederzuvereinen und veröffentlichte ihr drittes Album "The Hell's Decrees" (2016), gefolgt von einer europäischen Co-Headliner-Tour mit PESTILENCE sowie Shows bei Party San Open Air (Deutschland) und Brutal Assault Open Air (Tschechische Republik). 2018 starb Gitarrist Fabiano Penna an einer Infektion
Die verbleibenden Mitglieder beschlossen daraufhin, mit der Band und mit dem neuen Gitarristen Evandros Passos weiterzumachen.

Quelle: metal.de

|