SATYRICON: kündigen ihr neues Album "Deep Calleth Upon Deep" an!



Nach knapp drei Jahren in Arbeit kündigen SATYRICON heute ihr neues Studioalbum "Deep Calleth Upon Deep" an und offenbaren dabei auch erste Details: Das neunte Werk der norwegischen Black-Metal-Legende um Fronter Satyr und Schlagzeug-Gott Frost wurde in Oslo und Vancouver aufgenommen, zusammen mit Mike Fraser (hat bereits bei "Now, Diabolical" mit dem Duo kooperiert) und wird am 22. September über Napalm Records erscheinen. Das Artwork, welches ihr oben sehen könnt, stammt aus dem Jahre 1898 und entspringt der Feder des bekannten norwegischen Künstlers Edvard Munch. Ein paar warme Worte hat Satyr für den neuen SATYRICON-Zögling natürlich auch übrig:

"Als ich an dieses Album herangegangen bin, habe ich immer im Hinterkopf behalten, dass es entweder der Beginn von etwas Neuem oder mein letztes Album sein würde. Würde es das letzte sein, müsste es etwas Spezielles sein, würden weitere folgen, dann sollte ich besser dafür sorgen, dass es sich so sehr vom letzten Werk unterscheidet, dass es sich wie ein neuer Anfang anfühlt. Ich denke, dass es sehr düster und spirituell ist und von Selbstvertrauen und Energie erfüllt ist. Die Art und Weise, wie ich es betrachte, sei es nun bei SATYRICON oder jeglicher anderen Form von Kunst mit Subtanz, ist ganz einfach, dass man auch etwas Aufwand mitbringen muss, um die Kunst einzuatmen und komplett verstehen zu können."

Quelle: stormbringer.at

|